Killerphrasen vom Selbstmordforum 2

Sent: Thursday, March 11, 2010 12:33 AM
2. hallo,

vorweg, deine name ist mir nicht bekannt und deine würde 
ist mir in soweit egal, das ich sie nichtmal in erwägung 
gezogen habe, einfach aus dem grund, dass es in einer 
virtuellen welt schwer ist irgendwenn zu respektieren 
den ich nicht sehen kann und/oder kenne.

Hallo Herr R.,
das staunt der Laie und der Fachmann wundert sich, Sie sind Administrator in einem Selbstmordforum? Mit dieser brutalen und Menschen verachtenden Haltung? Ich kann es nicht glauben, wenn ich es hier nicht lesen würde. In welcher einer Phantasiewelt leben Sie denn eigentlich? Bei mir steht hinter jedem User ein Mensch, der eine Würde hat. Wenn Ihnen das nicht klar ist, dann haben Sie ganz offensichtlich ein sehr eingeschränktes Bewusstsein, was dringend der Erweiterung bedarf vor allen Dingen in diesem Forum, bei dem es ganz offensichtlich um die Erhaltung von Leben geht. Ein Leben was ja wohl ohne die notwendige Würde wohl wenig Lebenswertes hat.
An Ihrer eigenen Würde scheint Ihnen auch sehr wenig zu liegen, wie ich mit der größten Verwunderung feststelle.
Die Ansprache mit meinem Nick hätte vollkommen genügt um mir zu zeigen, dass Sie etwas von Achtung und Würde verstehen. Aber nicht umsonst wurde mein Beitrag bei Objektivität gelöscht, die es eben im zwischenmenschlichen Bereich nicht gibt. Da Menschen immer nur Subjekte sind und sein können. Aber da Sie das nicht sehen wollen oder können, werden die Selbstmorde in unserem Land vermutlich noch mehr zunehmen. Ich kann es nicht ändern.

damit möchte ich die keinen anlass zu dem gedanken geben 
ich trete demnach deine würde mit füßen...ich behandel 
dich einfach neutral, damit wirst du leben müßen.

Schon der Versuch einen Menschen neutral behandeln zu wollen ist würdelos und zwar für den der es tut.

deine beiträge wurden entfernt aus gutem grund, weil du
wiederholt NICHT auf die bitten und/oder anweisungen des
forenteams geachtet hast.

Diese Behauptung ist doch wohl ein Witz mit Ohren. Sie zeigt mir lediglich die Unfähigkeit von anima andere Meinungen gelten zu lassen. Sind Sie zu ihrem nützlicher Idiot aufgestiegen oder degradiert worden?

zum schluss behalten wir uns immer das recht vor, mit 
"deinen" beiträgen zu machen was wir für richtig halten.

Das ist Ihr gutes Recht. Ich lege allerdings Wert darauf, da Sie ja schon per mail in meinen persönlichen Bereich eingebrochen sind mit dem etwas distanzierteren Sie angesprochen zu werden. Ich kann mich nämlich nicht entsinnen, mit Ihnen schon im Sandkasten gesessen zu haben.

demnach kannst du mir/uns auch gerne willkür unterstellen 
wenn dich das glücklich macht.

Es ist Willkür sobald die Würde des Menschen untergraben wird und für mich ein Fall für den Verfassungsschutz.

ich werde also den teufel tun und dir deine geschriebenen 
texte zu schicken, evtl. hättest du vorher darüber 
nachdenken  sollen wie du dich im forum verhälst. wenn 
deine beiträge mit inhalt an xyz so gewichtig sind/waren,
versuch dich dunkel an den inhalt zu erinnern und schreib 
es via pm an xyz

Warum sollte ich mich einer solchern Anstrengung unterziehen, bei so viel offensichtlicher Bösartigkeit von Ihnen als Administrator. Mir kommt es so vor, als ob sie die Menschen ganz bewusst und bösartig in ihren negativen Gedanken und in ihrer Selbsverachtung belassen wollen. Die Verantwortung dafür lasse ich dann bei Ihnen. Zusätzlich geht es nicht mehr, da ich offensichtlich gesperrt wurde.

(im übrigen solltest du öfters mal dein postfach im forum
beobachten, man kann nämlich sehen wann du online warst und
demnach also zeit hattest nachrichten zu lesen).

Bislang habe ich immer eine Nachricht bekommen, wenn etwas in meinen Postfach war.

weiterhin freue ich mich schon darauf, dich als "feind"
zu haben, womit wir wieder wobei sind? zitat von mir: "ich
behandel dich einfach neutral". somit geht es mir gelinde
gesagt sonst wo vorbei was du wie von mir hälst/denkst oder
sonst etwas.

Ja ganz offensichtlich habe ich  bei  Ihnen mit einem Menschen zu tun, der  sich seiner eigenen Würde nicht bewusst ist. Diese sind in der Regel in der untersten Kiste zu finden.

zu guter letzt, meine vorlieben sind weit aus perverser und
dunkler als du mir unterstellen willst, begonnen mit gott
spielen bishin zu scheiße vom stiefel lecken.

Es ist ja wirklich ganz erstaunlich wie sehr Sie sich Mühe geben, Ihren schlechten Eindruck zu manifestieren. Sie scheinen nach dem Motto zu leben ist der Ruf erst einmal ruiniert lebst sich fort ganz ungeniert.

soviel dazu

Mit freundlichen Grüßen
M. R.

Administrator t.

Das ist doch geradezu phantastisch, dass Sie noch freundliche Grüße fertig bringen? Wie verträgt sich das denn mit Ihrer angeblichen Neutralität, die sowieso die reinste Lüge ist, da Sie meinen Beitrag gelöscht haben. Sie missbrauchen also Ihre Macht als Administrator und versuchen, es ziemlich schlecht mit der Phrase von Neutralität zu verschleiern. Für wie blöd halten Sie mich eigentlich?
rote Gräfin

Advertisements

20 Kommentare

Eingeordnet unter Kommunikation, Menschliches, Mobbing, Soziales

20 Antworten zu “Killerphrasen vom Selbstmordforum 2

  1. xyz

    Hallo,
    ich habe den Link zu diesem Blog heute erst bekommen…
    Zumindest der Theorie nach war ich es doch, dem in dem entsprechenden Thread geholfen werden sollte; und du instrumentalisiert es jetzt ungefragt und von meiner Seite auch ungewollt für deinen privaten Rachefeldzug?
    Eine sehr merkwürdige Definition von „Würde“, oder geht es da doch um etwas anderes?

    MfG

    Jemand der sich selbst verachtet, hat doch schon längst seine Würde aufgegeben. Die Instrumentalisierung sehe ich ebenfalls so. Hier wird teile und herrsche betrieben und zwar von den beiden Administratoren die mich gesperrt haben. Wende Dich also bitte an diese.

  2. xyz

    Ich bin also entrechtet, weil ich deiner Ansicht nach meine Würde aufgegeben habe?

    Du hast es erfasst

  3. Maria

    Gut, dass Du gesperrt wurdest. Deine Einstellung ist arrogant, menschenverachtend und seelenfeindlich und somit selbstmordfördernd. Man sollte Dir jeglichen Zugang zum Internet verbieten, damit Du niemand mehr anderen Schaden kannst außer Dir selbst. Das Veröffentlichen der Texte(aus denen ganz klar hervorgeht, dass Du bewußt Regeln ignorierst, die dazu Gedacht sind andere zu schützen; Deine Sperrung ist also vollkommen zurecht geschehen;man gab Dir sogar mehrere Gelegenheiten Dein Verhalten zu ändern) ist wahrscheinlich auch ohne Genehmigung geschehen.
    Wem soll das jetzt helfen, dass du hier selbst die Beweise für Deine Unerträglichkeit veröffentlichst?
    Musst Du es selber immer wieder auf einer Internetseite lesen um Deinen projizierten Hass auf andere immer weiter zu schüren? Anders kann man diese freiwillige Selbstmontage Deiner Person nicht deuten. Aber gut, dass Du das für alle sichtbar machst.

    Ganz offensichtlich Maria möchtest Du auch so behandelt werden, anders kann ich mir Deinen Kommentar nicht erklären. Viel Spaß dabei

  4. Maria

    Du solltest mal behandelt werden. Anders kann ich mir Deinen Kommentar nicht erklären. Viel Spaß in der Verbannung.

    “ Alle Papageien sagen nach“ Aber ich bin mir sicher Maria, dass Du bestimmt auch weißt bei wem und weswegen und bei wem und woran ich mich behandeln lassen soll?

  5. xyz

    Dann ist es jetzt wohl gut, dass ich hier nicht meinen Namen veröffentlicht habe, wenn ich (deiner Meinung nach!) jetzt vogelfrei bin…
    Deiner Ansicht nach habe ich wohl einen längerfristigen Aufenthalt in einem Arbeits- oder Konzentrationslager verdient…anders kann ich mir deine Logik nicht erklären.

    Ach wie kommst Du denn dazu, meiner Meinung so viel wert beizumessen xyz? Ich bin überrascht über Deine blühende Phantasie. Schade nur, dass Du sie so negativ einsetzt.

  6. xyz

    Ich messe deiner Meinung gar keinen Wert bei. Ich wollte dir nur die Folgen deines Denkens aufzeigen – und die sind menschenverachtend und prinzipiell auch faschistisch.

    Ach Du grüne Neune bist immer so witzig?

  7. xyz

    Ich neige eher selten zu Scherzen, wenn jemand meine Grundrechte einschränkt bzw. meint ich hätte keine.
    Ich habe nichts dagegen, dass Du Deine Rechte behauptest. Ich trage sie Dir nur nicht nach. Solange Du Dich selber verachtest, kannst Du ganz einfach nicht erwarten, dass irgend jemand Deine Rechte wahrnimmt. Das musst Du schon selber tun. 🙂

  8. xyz

    Zwischen Rechte „nachtragen“ und bestreiten, dass jemand welche hat, klafft eine große Lücke….
    Da hast Du ausgesprochen Recht, ich habe nur etwas dagegen, das Du versuchst mir etwas in die Schuhe zu schieben, was auf Deinem Mist gewachsen ist. Wenn Du Dich verachtest kann ich nichts für Dich tun. Erst Recht nicht, wenn Du nicht sagst was Du eigentlich möchtest. Aber das gehört alles zu dem Spiel der Selbstverachtung dazu, dem andern den schwarzen Peter zu zuspielen.

  9. xyz

    Wo habe ich versucht dir was in die Schuhe zu schieben? Gehen wir nochmal das Geschehene durch:
    Du trägst deinen Dialog mit den Admins vom SMF in die Öffentlichkeit und damit auch indirekt meinen Fall – und das finde ich eben nicht in Ordnung. Das versuchst du allerdings damit zu legitimieren, dass du schreibst, ich wäre entrechtet.
    Alles andere war und ist Reaktion/Konsequenz dazu/daraus.
    Bei dieser Aussage drehst Du etwas so hin, wie es Dir gerade passt oder wie Du es verstanden hast. Es bleibt dabei, wer sich selber verachtet, entrechtet sich selber. Aber davon gibt es mehr Menschen auf dieser Welt als mir lieb ist. Ich gehe lieber mit Menschen um, die um ihre Rechte wissen und sich als erstes selber achten. Du scheinst einfach nicht zu ihnen zu gehören oder nicht gehören zu wollen. Das ist aber dann nicht mehr mein Problem und alles andere langweilt mich einfach nur ungemein.
    Wenn Du etwas an Deiner Selbstachtung tun willst, dann bin ich Dir gerne behilflich.
    Was ist daran nicht in Ordnung? Ich finde es überhaupt nicht in Ordnung, das ein Beitrag von mir an Dich
    im SMF einfach gelöscht wurde, indem ich auf Dich ganz persönlich eingegangen bin. Aber das hast Du dann wohlweislich wegen Deiner Selbstverachtung überlesen und gar nicht mehr registriert.

  10. xyz

    „Es bleibt dabei, wer sich selber verachtet, entrechtet sich selber.“
    Deiner Vorstellung nach; da gibt es durchaus auch andere, denn es ist kein universelles Faktum. Und genau das ist es, was auch nicht in Ordnung ist. Die Freiheit des Einzelnen hört da auf, wo er die Rechte der anderen verletzt – und das ist hier geschehen.

    Davon abgesehen habe ich deinen „Beitrag“ noch bekommen…
    Deine pauschalen Förmchen, in die du die Menschen pressen willst, passen schlichtweg nicht. Das ist noch die harmloseste Formulierung. Da du meine Antwort offensichtlich nicht mehr lesen konntest, schreibe ich sie hier gerne noch einmal:
    Du solltest wirklich mal dein Weltbild überdenken!

    Dann sag mir doch einmal bitte welche von Deinen Rechten ich verletzt habe und welche Rechte Du bereit bist mir zu zugestehen. Ich habe meine Recht auf freie Meinungsäußerung im SMF schwer beschränkt gesehen und einige Übergriffe von anima gekontert. Also lediglich meine Rechte wahrgenommen. Es ist wirklich interessant, dass Du weißt was ich soll.

  11. Maria

    Tja wo sollst Du Dich behandeln lassen….das Problem ist: Du bist nicht der Meinung iregendetwas falsch zu machen. Genauso wie der Geisterfahrer auf der Autobahn. Blos dass es bei Dir der Fall ist dass es Dir alle sagen und Du trotzdem nicht reagierst. Nein, alle anderen sind nicht in Ordnung. Alle sind schlecht und deswegen ist die Welt schlecht. Bei Dir ist niemand göttlich und okay.Alle haben sie irgendeine Macke und die haben sie seit der Kindheit. Wo und wie soll man jemanden behandeln, der sich dermaßen widerspricht und es noch nicht einmal einsieht? Schaff Dir Freunde an, dann brauchst Du keine Behandlung. Aber mit Deiner Einstellung wirst Du nie welche finden.
    Schade, denn sie sind der größte Schatz auf Erden.

    Ratschläge sind auch Schläge 😆 🙄 😆 🙄 😆 Was soll ich mit Freunden, etwa mit solchen wie Dir? Da ziehe ich es doch glatt vor alleine zu bleiben, da fällt mir wenigstens niemand auf die Nerven, so wie Du gerade hier. Aber mach mal weiter so, ich finde es lustig wie Du Dich so anstrengst nichts aus zu sagen.

  12. Maria

    Es ist bedenklich wie Du Dir nicht gemachte Aussagen einbildest.
    Hallo Maria,
    das ist immer gut dass Du etwas bedenkst. Da machst Du es genau wie Deine Namenspatronin. Sie behielt alles und erwägte es in ihrem Herzen.

    Ich würde Dich nicht als Freund haben wollen, weil Du menschenverachtend, tatsachenverdrehend,schlecht manipulierend,schlecht analysierend bist.
    Da freue ich mich aber, das wir in dieser Beziehung einer Meinung sind. 😆

    Gib solchen Leuten Macht und sehr schnell werden sehr viele Leute leiden:der Weltfrieden rückt in unerreichbare Weiten.
    Jetzt machst Du aber Witze. 🙄 Mir kann doch keiner Macht geben. Ich habe mir ganz einfach meine Macht genommen. Macht gibt doch keiner freiwillig ab in dieser Welt.

    Zum Glück hast Du keine und bis jetzt haben alle die länger mit Dir zu tun gehabt haben den Schluss gezogen, Dir nicht wirklich nahe kommen zu wollen. Wer wirklich stolz darauf ist keinen Freund zu haben, hatte nie einen oder redet sich sein trauriges Leben schön.
    Was Du alles weißt. Ich lese und staune Bauklötze

    Aber da Du Egomane bist, interessiert Dich das nicht. Du wirst einsam sterben und das einzige was Du erreicht haben wirst ist, das niemand wirklich etwas mit Dir zu tun haben wollte. Wenn das Dein wahres Ziel ist(denn der Weltfrieden ist es nachweisbar nicht) ,dann:Gratulation, Du verwirklichst es wirklich gut!
    Wenn meine Tante Räder hätte, dann wär sie ein Omnibus Spruch meiner Ma
    Ob ich nerve oder nicht, interessiert mich nicht. Dich interessiert es ebensowenig ob Du es tust.
    Dann willst Du also nerven und hast ein dringendes Anliegen 😦
    Dich interessieren nicht einmal die Würde und die Wünsche eines anderen. Immer schön mit dem Hammer drauf. Egal ob der geschlagene Nein oder Stop sagt.
    Upps, wen habe ich denn jetzt geschlagen? kannst Du mir bitte das einmal verraten? Verwundert aus der Wäsche guck.
    Aber vielleicht ist es einfach der Prozess der Tradierung bei Dir? Dabei solltest Du schon genug Lebenserfahrung haben um es abstellen zu können,genug Lebenserfahrung um zu wissen, dass es schadet.
    Wem oder was schadet was? Du sprichst in Rätseln, bitte kläre mich auf.

  13. jenny

    hi
    hoi
    sag mal, liest du eigentlich den blog von der gräfin?
    von welcher gräfin?
    na der aus dem forum
    ach gottchen, geh mir nicht auf den zeiger mit der frau
    ^^
    du weißt aber schon, dass die die ganzen mails da veröffentlicht?
    na und?
    willst du denn nichts dagegen tun?
    ^^
    hömma… mir ist das hier schon wieder genug auseinandersetzen mit dieser person. meinst du ich schicke meinen anwalt hin, damit sie sich nicht mehr lächerlich macht?
    früher hättest du welche von dir vorbeigeschickt 😛
    oder wärst selbst gegangen
    muahahahaha
    ne nicht dafür
    ich stelle mir das grad mal so vor…
    was glaubst du, wie die mich auslachen würden, wenn ich sie für so ein frettchen vorbeischicke
    am besten noch berthold mit ein paar h.a. oder was?^^
    ja nee, iss kloar
    du glaubst gar nicht, wie uninteressant die frau für mich ist
    naja ich finde da eh nirgends ihre adresse oder sowas auf dem blog
    oh jenny…
    wenn es darum geht
    warte
    ha, wusste ich es doch
    wenn doofheit weh täte…
    ich sag nur mönchengladbach
    oO
    wo hast du die denn her?
    also 1. bräuchte ich nur jemanden anrufen, wenn ich eine adresse brauche
    2. ist die so dämlich und hat vor und zunamen in ihren mails angegeben
    ^^
    lol
    so, und nun geh mir nicht mehr auf den keks mit der frau
    du bist echt langweilig
    du MUSST doch angst vor ihr haben, manno
    wovor?
    na vor der
    warum?
    ich bin intelligenter als sie, eloquenter, empathischer, beherrsche die orthographie und sehe mit sicherheit auch viel besser aus…
    das einzige, worin ich ihr nicht das wasser reichen kann, ist in ihrer selbstverliebtheit
    rofl
    wetten, den hätte sie nicht verstanden?
    wahrscheinlich
    ich erinnere ja nur an die monty python geschichte, als ich den scherz machte und den ausschnitt von der steinigung aus „leben des brian“ anfügte, weil birgit es nicht verstanden hatte
    ich meine, stell es dir vor
    folgende situation
    in der fußgängerzone, zeugen jehovas
    ich schreie: steinigt sie, steinigt sie, sie haben jehova gesagt!
    80 leute würden antworten: kann es sein, dass weibsvolk anwesend ist?
    10 leute würden mich mit steinen bewerfen, weil ich selbst jehova gesagt habe
    9 würden fragen: hä???
    und diese ische will mit dir über das wort jehova diskutieren
    ^^
    ja, das war gut
    da hatte das forum wenigstens mal was zu lachen
    oh ja, ich habe mich weggeschmissen
    nicht nur du^^
    naja, meinetwegen. nun haben wir wieder unsere ruhe und die user schreiben wieder. was glaubst du, wieviele pn ich bekommen habe, wegen der, dass man, um es mal gelinde zu formulieren, keine lust mehr habe, etwas zu schreiben, so lange sie da ist
    soll sie doch auf ihrem blog rumheulen. drei verwarnungen an einem tag. so viel blödheit ist schon immer mit dem aus bestraft worden. ich habe bisher auch nie den eindruck erweckt, wenn ich verwarnt habe, dass ich herumdiskutiere… aber wie gesagt, blödheit eben
    ^^
    sag mal, darf ich das hier als kommentar auf ihren blog schmeißen?
    tu was du nicht lassen kannst, aber geh mir nicht mehr mit dieser frau auf den keks. da gibt es doch wahrlich themen mit mehr nährwert
    brot z.b.
    ^^ jaja
    🙂 Ich bin doch sehr erfreut, wie vieler Worte ich Dir doch Wert bin jenny und offensichtlich scheine ich manchen Menschen quer im Magen zu liegen. 😆

  14. Maria

    „Da freue ich mich aber, das wir in dieser Beziehung einer Meinung sind. :lol:“

    Ach Du hälst Dich selbst auch für menschenverachtend, tatsachenverdrehend,schlecht manipulierend,schlecht analysierend? Das heißt Du weißt wie du rüberkommst und es ist Dir trotzdem egal, das du Menschen verletzt….das ist an grausamkeit nicht zu überbieten. Du bist schlimmer als Deine Ma. Sie wusste und konnte es nicht besser. Aber Du… Zum Glück für uns alle, dass Du so egozentrisch bist, dass es Dir nicht auffällt, dass Dich niemand ernstnehmen kann. Statt mal darüber nachzudenken, was Du anders machen könntest, damit Du glaubhaft wirst und Mitstreiter gewinnst… aber der Weltfrieden ist Dir eh egal, also warum darüber nachdenken…

    Wenn Du das so meinst und glaubst, dann muss es wohl so stimmen. Ich sehe es anders. 🙂 Mit Worten kann kein Mensch verletzt werden, es sei denn er ist schon schlimm verletzt worden. Dann kann in der Tat jedes Wort eine weitere Verletzung bedeuten. Kannst Du mir bitte sagen was Dir so weh tut? 😦 dass Du mich so anklagst?

  15. Fritz

    Da wo die Engel blecken
    bei des Mönches glatten Baches
    trudeln ein bald Abmahnungen
    und die Männer mit den weißen Jacken

    Na und? Das sieht mir nach ganz nach Panikmache aus. Bange machen gilt doch einfach nicht oder?

  16. xyz

    „Dann sag mir doch einmal bitte welche von Deinen Rechten ich verletzt habe und welche Rechte Du bereit bist mir zu zugestehen.“
    Ich für meinen Teil sehe mein Recht auf informationelle Selbstbestimmung verletzt.
    Was ist das? Heißt das, dass Du nicht informiert wurdest über meine Antwort an Dich?

    „Ich habe meine Recht auf freie Meinungsäußerung im SMF schwer beschränkt gesehen und einige Übergriffe von anima gekontert. Also lediglich meine Rechte wahrgenommen.“

    Hat nur bedingt mit dem Thema zu tun. Deine freie Meinunsäußerung will und kann ich dir auch nicht nehmen – sie endet allerdings da, wo du die Rechte anderer verletzt.

    Jetzt weiß ich immer noch nicht welches Deiner Rechte ich verletzt habe? Behauptest Du es jetzt nur so um ein bisschen Stimmung zu machen?

    „Es ist wirklich interessant, dass Du weißt was ich soll.“
    Es ist ein Vorschlag. Mehr nicht.
    Vorschäge sind auch Schläge. Sie drücken meist die Unzufriedenheit von dem aus der sie macht und wenn es noch mit dem schönen Wort „soll“ verbunden wird. Dann klingt das nach Pflicht und dagegen bin ich einfach allergisch.

  17. xyz

    „Was ist das? Heißt das, dass Du nicht informiert wurdest über meine Antwort an Dich?“
    Die Antwort habe ich erhalten. Es geht mir eher darum, dass Sachen über mich aus einem geschlossenen Bereich nach außen getragen worden sind.

    Ein Vorschlag ist gleichsam einer Pflicht? Ich wüsste nicht, dass ich so viel Einfluss habe…

    Tja, nur wenn einer Dich mit dem Ausdruck von Sinnlosigkeit ernst nimmt. Am besten ist allerdings noch, Du nimmst Dich weiter so ernst wie Du es hier bei mir tust.

  18. Stussi

    Um Himmels Willen!!!!!
    Wisst Ihr denn nicht, in wievielen Foren unsere selbsternannte Durchlaucht schon gesperrt wurde???
    Sie kann man nur als hochgradig gestört, paranoid, also geisteskrank bezeichnen. Allerdings muss man ihr zugestehen, dass sie diese pathologischen Erkrankungen zu Beginn einer Forenzeit recht gut zu vertuschen weiß. Aber bereits nach ca. 10 Beiträgen erkennt man, welch kranke Person dahinter steckt.
    Sie kann einem nur leidtun, deshalb geht nicht so hart mit ihr ins Gericht. Ihre Isolation und Einsamkeit trägt sicher nicht zu ihrer Genesung, falls die überhaupt noch möglich ist, bei.

    Also lasst sie in Ruhe und schenkt ihr Euer Mitleid.

    Grüß Gott Stussi,
    in jedem Fall zeigst Du sehr deutlich, dass es sich bei Dir um eine selbsternannte Psychiaterin handelt und der Himmel, den Du anrufst scheint doch auch wohl nur das Wolkenkuckusheim zu sein und die Illusion, in der sich viele wie zu Hause eingerichte haben. Aber der Aufruf zum Mitleid ist ja schon einmal ein Anfang, denn aus dem richtigen Leiden ergeben sich dann auch ganz befreiende Erkenntnisse. Also herzlichen Dank für Deine Zuschrift.

  19. Müller

    Stussi, ich stimme Ihnen voll zu!

    Wo bleibt das Mitleid? Bitte schön!

  20. Müller

    Stussi, obwohl kritische ANMERKUNGEN wohl nicht veröffentlich werden, nochmals, Sie erhalten meine volle Zustimmung.

    Bereits am 28.11.2008 schrieb ich in diesem Blog:

    „Was stecken Sie voller (ungelöster) Probleme, versuchen Sie diese doch erst mal für sich zu lösen, bevor Sie die Welt verbessern wollen!“
    Da wird sich Stussi aber freuen über diese Solidarität. Da in mir eine ganze Welt steckt bin ich die ganze Zeit dabei diese Probleme zu lösen. Das kann ich ich eben nichtmehr alleine, deswegen gehe ich an die Öffentlichkeit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s