Wenn man Kinder aufzieht….

Mal wieder auf Christophs Blog gefunden und das geantwortet und angefragt.

Ob ich wohl eine Antwort bekomme?

Wer ist der „man“ der Kinder aufzieht?
Hast Du Deinen Kindern schon gesagt, was Du von ihnen erwartest?
Hast Du schon einmal etwas gehört von der 5% Lüge?
Ich weiß nur, dass wenn ich eine Handvoll Weizen in die Erde gebe
ich bei guter Witterung ca 40 mal soviel im Spätsommer ernten kann. Aber das ganze ist nicht von mir allein abhängig, sonder auch vom Wetter und der Güte der Menschen, die die Saat nicht gleich wieder ausreißen oder einfach nieder trampeln.

Die guten Bedingungen des Glaubens wurden spätestens seit dem ersten Weltkrieg zerstört.

Oder besser wenn das Motto gilt :
„Hast Du was, dann bist was!
Haste nix, dann biste nix!“

dann gilt auch:

„Alles was deins ist meins und was meins ist, geht dich nichts an!“

Dann ist dem Nihilismus Tür und Tor geöffnet und der verhindert ganz einfach auf Teufel komm raus jede Form von Erkenntnis.

„Alles was nicht unmittelbar zum Tode führt,

kann mich nur lebendiger machen!“

Die Wahrheit ist:

„Der Mensch steht im Mittelpunkt
und damit allen im Wege!“

🙂 🙂 🙂

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Glaube, Kinder, Kommunikation, Leben Politik, Männer, Politk, Weisheit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s