Peinlich, peinlich!?

„Mensch, Jo, ich hab mich richtig gefreut, als ich eben deine Pläte (Glatze) von hinten gesehen habe. “

So begrüßte ich strahlend bei einer Tagung einen Priester. Au weia, da hatte ich aber was gesagt?

„Ich hab dich immer für eine vornehme Person gehalten.“ lautete seine Antwort. Meine Freude ihn zu sehen und wieder zu treffen, bekam schwupps eine kalte Dusche und ich war völlig verdattert. Eine Glatze war in meiner Familie das selbst verständlichste von der Welt. Fast alle Männer über  30 Jahren hatten eine und das war auch schon einmal Thema. Jetzt war ich zum ersten Mal damit konfrontiert, dass ein Mann damit wohl ganz offensichtlich in seiner Eitelkeit gekränkt war.

Wie sagte der kleine Prinz: “ Die großen Leute sind ganz entschieden merkwürdig.“

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Biografisches, Christen, Kirche, Männer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s